Vorträge und Workshops

Vorträge

Wir lernen nie aus. Daher biete ich unterschiedliche Vorträge zu Themen wie Stress, Lernverhalten oder Windhunde von der Rennbahn.

Kurzbesuche in Kindergärten, Kitas oder Jugendzentren ermöglichen den Kindern und Jugendlichen ein sicheres Herangehen an das Thema Hund.

Vortragsthemen:

  • Stress bei Hunden – Stress erkennen und vermeiden
  • „Mama schau mal, ein Hund!“ – Hunde entspannt kennenlernen
  • Adoptions-Workshop I – Kooperation mit Tony Gallagher
  • So lernen Hunde
  • Sprache der Hunde

Sie möchten ein Vortrags-Thema für Ihren Verein, Ihre Einrichtung oder eine selbstorganisierte Gruppe an Teilnehmern anfragen? Kontaktieren Sie mich gerne: info@invisiblelead.de

Aktuelles Vortragsangebot

So lernen Hunde

Dienstag, 17. November 2020, 18.00 Uhr (ca. 90min)

Kosten: 10,00€

Wir geben einen Einblick in die Geschichte der Lernforschung, stellen zentrale Lerntheorien vor und natürlich gibt es viele praktische Beispiele und Tipps.

Anmeldung: per E-Mail an info@invisiblelead.de, Betreff: Lernen

Sprache der Hunde

Dienstag, 27. Oktober 2020, 18.00 Uhr (ca. 90min)

Kosten: 10,00€

Was will mein Hund mir sagen? Die wichtigsten Basics rund um die Sprache der Hunde, wie wir besser kommunizieren können, praktische Tipps und Beispiele aus dem und für den Alltag.

Anmeldung an info@invisiblelead.de, Betreff: sprache

Weitere Vorträge für das Jahr 2020 sind in Planung.

Workshops

Es gibt so viele Themen, die wunderbar in Tages- oder Halbtages-Workshops erarbeitet werden können. Von Degility über Anti-Giftköder-Training bis hin zur Nasenarbeit und Beschäftigung für Hunde.

Anti-Giftköder-Training

Giftköder, Geflügelknochen und Co. Ein Weg mit den Gefahren durch das ungeplante Fressen von Dingen umzugehen, ist Hunden beizubringen, Verlockungen auf Kommando am Boden liegen zu lassen. Ganz ohne Ziehen und Zerren an der Leine oder gar Gewaltanwendung.

Nächstes Anti-Giftköder-Training: Samstag, 10. Oktober 2020, alle Details

Sie haben einen konkreten Workshop-Wunsch? Es lohnt sich bei spezifischen Themenwünschen einfach Kontakt aufzunehmen: info@invisiblelead.de

Ausbildungsangebot

Besuchshundeausbildung

In Seniorenheimen, Kindergärten, Schulen oder Lebenswerkstätten zaubern Besuchshunde nicht nur ein Lächeln in die Gesichter: Sie unterstützen die motorischen Fähigkeiten, nehmen Unsicherheiten oder lehren den richtigen Umgang mit einem Hund.

Besuchshunde können im Gegensatz zu Therapiehunden gemeinsam mit ihren Besitzern die Einsätze bestreiten – ganz ohne beruflich-therapeutischen Hintergrund. Wenngleich tiergestützte Arbeit keiner staatlichen Anerkennung bedarf, ist eine fundierte Ausbildung eine gute Basis für die Besuchshundearbeit. Je mehr Wissen Mensch und Hund mitbringen, umso entspannter und schöner ist der Einsatz für alle Beteiligten.

Start der Besuchshundeausbildung 2020/2021: November

Alle Infos zu Ausbildungsinhalten, Terminen und Teilnahmegebühren hier.